Schwarz, wild und verstrahlt

vom 09. August 2011:

Im südlichen Raum plagen Wildschweine die Gegend. Das Problem dabei, ihr Fleisch ist ganz besonders radioaktiv verstrahlt. Da die Schweine im Boden nach Nahrung suchen, Pilze, herabfallende Eicheln und Insektenlarven essen, werden sie dabei Opfer der Folgen des Reaktorunglücks von Tschernobyl. Lesen Sie mehr…

Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen