Schlechte Luft drückt Leistungen im Klassenzimmer

vom 26. Oktober 2008:

Schlechte Luft im Klassenzimmer läßt Kinder und Lehrer nicht ihre Bestleistung erbringen. Wissenschaftler empfehlen, alle 20 Minuten kurze Lüftungspausen einzulegen, denn diese würden für eine deutliche Verbesserung der Situation sorgen. Lesen Sie mehr…

Quelle: focus.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen