Rumänien erhebt Steuer auf Süßigkeiten und Junk-Food

vom 25. Februar 2010:

US-Forscher haben nun herausgefunden, dass sich fettes Essen auf die Intelligenz auswirkt, weil das Gehirn schrumpft. Zudem beschleunigt Fettleibigkeit die biologische Alterung des Gehirns und erhöht das Risiko, an Alzheimer zu erkranken. Rumänien will nun als erstes Land der Welt etwas dagegen unternehmen und führt ab März ein Steuer auf ungesunde Nahrungsmittel ein. Lesen Sie mehr…

Quelle: www.abendblatt.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen