Risikofaktor Ernährung in der Frühschwangerschaft

vom 15. Oktober 2011:

Laut einer Studie trägt eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft dazu bei, Fehlbildungen beim Kind vorzubeugen. Sehr positiven Einfluss hat hier Obst und Gemüse, sowie Getreide und Meeresfrüchte. Lesen Sie mehr…

Quelle: www.aerzteblatt.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen