Ergebnisse der Monatsumfrage Mai-Juni 2010

Nehmen Sie Nahrungsergängzungsmittel?

Umfrageergebnis Mai-Juni 2010 - www.Metabolic-Typing.de

Bei der Umfrage im Mai-Juni 2010 wurde insgesamt 418 Mal teilgenommen. Vielen Dank!

Die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, der Deutschen Krebsforschung, der Weltgesundheitsorganisation sowie zahlreichen anderen Organisationen ist, mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse zu essen. Das schaffen nur wenige und sind sich wohl über Ihre Versorgungsdefizite im Klaren. Deswegen greifen Sie zu Nahrungsergänzungsmitteln. Manche tun es regelmäßig, so wie auch 27% unserer Leser, andere nur teilweise, wie 21% von Ihnen. Wir haben Bewegungsergänzung und gehen regelmäßig ins Fitnessstudio. Wenn Sie es also nicht schaffen, den Körper mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen, ist eine Nahrungsergänzung nichts Schlimmes. Allerdings sollten Sie dabei berücksichtigen, dass diese NIE aus chemischen Quellen hergestellt sein darf! Die Empfehlung der DIAITA, der Fachgesellschaft für Ernährung, sind Präparate, die nur auf Obst und Gemüse-Basis hergestellt sind und auch wissenschaftlich untermauert sind. Davon gibt es nicht viele! Wenn Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne!

Haben Sie Fragen zu Metabolic Typing? Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben.
Sprechen Sie uns einfach an!

Ihr Metabolic Typing Team.

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen