Man ist, was man isst

vom 02. Oktober 2008:

Bei falscher Ernährung werden Risikofaktoren gefördert und der Weg für verschiedene Erkrankungen geebnet. Durch gesunde Ernährung lassen sich dagegen Krankheiten wie Angina pectoris, Herzinfarkt oder gar ein Hirnschlag vorbeugen.

Quelle: vaterland.li

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen