Diabetes und Herzerkrankungen durch rotes Fleisch? Nicht unbedingt!

vom 27. Mai 2010:

Rotes Fleisch ist nicht immer schädlich, wie die Forscher der Harvard-Universität berichten. Entscheidend ist, ob das Fleisch unbehandelt oder verarbeitet verzehrt wird. Das verarbeitete Fleisch in Form von Schinken oder Salami erhöhe das Risiko, zu erkranken. Somit wird nicht das Fleisch die Ursache für Erkrankungen, sondern die Verarbeitung. Lesen Sie mehr…

Quelle: www.focus.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen