Der Schlüssel zur Intelligenz

vom 07. September 2010:

Offensichtlich beeinflussen viele Fanktoren unsere Intelligenz – unter anderem auch die Ernährung und die Hygiene. 50% der Intelligenz machen die Gene aus, die anderen 50% werden beeinflusst durch soziales Umfeld, die Ernährung und die Verhältnisse im Mutterleib. Und wenn der Körper gegen Infekte ankämpfen muss, raubt es ihm die Energie, die er für die Gehirnaktivität braucht. Deswegen ist auch Hygiene wichtig. Lesen Sie mehr…

Quelle: www.welt.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen