Bei Herzschwäche auf kochsalzarme Ernährung achten

vom 31. März 2010:

Patienten mit Herzschwäche sollten auf Ihrem Speiseplan nur wenig Kochsalz haben. Dieses bindet das Wasser im Körper und ist eine zusätzliche Belastung für das Herz. Beim Kochen sollte man mehr auf Gewürze zurückgreifen als auf Salz. Lesen Sie mehr…

Quelle: www.lexisnexis.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen