Allein sein ist ungesund

vom 22. März 2009:

Nähe, Zuneigung und Intimität stärken uns psychisch, und steigern unser körperliches Wohlbefinden. Dagegen scheint das Allein sein der Gesundheit abträglich zu sein. Was für Beziehungen wir haben, lässt sich laut einer Studie sogar an unserem Blutdruck ablesen. Lesen Sie mehr…

Quelle: stern.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen