Alkoholische Heißgetränke bei starker Kälte meiden

vom 1. Februar 2009:

Viele Menschen neigen dazu, sich im Winter mit einem Glühwein oder Grog aufzuwärmen. Die wohlige Wirkung sei aber nur vorübergehend, denn nach kurzer Zeit reagiere der Körper mit einem enormen Wärmeverlust. Lesen Sie mehr…

Quelle: Focus Online

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen