24.00 Kinder sterben täglich an vermeidbaren Krankheiten

vom 13. September 2010:

Malaria oder Unterernährung sind häufige Todesursachen. Beides könnte vermieden oder behandelt werden. Durch gezielte Investitionen in die Ernährung oder das Gesundheitssystem könnten diese Krankheiten in den armen Ländern reduziert werden. Die Kinder müssten mehr gegen Krankheiten geimpft werden und eine nährstoffreiche Ernährung bekommen. Lesen Sie mehr…

Quelle: www.domradio.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen