Was Sie mindestens über Vitalstoffe wissen sollten

Folgendes sollten Sie mindestens über Vitalstoffe wissen:
Zu jeder gesunden Ernährung gehören nicht nur die richtigen Makronährstoffe wie Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette, sondern auch Mikronährstoffe (Vitalstoffe).
Vitalstoffe wie Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe (Antioxidatien), Enzyme, essentielle Fettsäuren, Spurenelemente, Mineral- und Ballaststoffe sind für unsere Gesundheit von essentiellem Wert. Fehlen diese, führt es unweigerlich zu Mangelerscheinungen, die sich über Jahre hinweg zu Krebs, Herz-Kreislaufstörungen, Immunschwäche, Organveränderungen, DNA-Schäden und vielem mehr führen können.

Zwei Fakten, die vielleicht für Sie interessant sein können:

  1. Was vermuten Sie, wieviel Euro jedes Jahr für die Behandlung von ernährungsbedingten Krankheiten durch unser Gesundheitswesen aufgewendet werden müssen? Rund 70 Milliarden!
  2. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sind „Herz-Kreislauf-Krankheiten seit Jahren die häufigste Todesursache in Deutschland. 43 % der Sterbefälle waren im Jahr 2007 darauf zurückzuführen. Im Jahr 2006 kosteten Herz-Kreislauf-Krankheiten das Gesundheitswesen insgesamt 35,2 Milliarden Euro – so viel wie keine andere Krankheitsgruppe.“

 

Haben Sie das gewußt?

Machen Sie jetzt den Online Vitalstoff-Check!