Warum Salz doch nicht schädlich ist

vom 29. Januar 2009:

Lange Zeit hieß es, Kochsalz treibe den Blutdruck in die Höhe, doch die Forscher sind dabei mittlerweile skeptisch. Klar sei: Ohne Salz würde der Wasser- und Nährstoffhaushalt des Körpers nicht funktionieren. Lesen Sie mehr…

Quelle: Berliner Morgenpost

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news