Deutschland ist ein tödliches Schlaraffenland

vom 09. Mai 2011:

Laut der DGE sind ernährungsbedingte Krankheiten für Rund 68% der Todesfälle verantwortlich. In anderen Teilen der westlichen Welt ist es ähnlich. Der Nahrungsüberfluss scheint gefährlicher zu sein als die Mangelernährung der Dritten Welt. Lesen Sie mehr…

Quelle: www.welt.de

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news