Bewegung tut gut! Das sagten schon unsere Grosseltern.

Metabolic Typing: Bewegung tut gut!Auch die disziplinierste Ernährungsumstellung kann ausreichend Bewegung nicht ersetzen. Bewegung ist ein Wundermittel, wenn es um gesundheitliche Prävention geht. Herz, Organe und Muskulatur kommen damit in Schwung. Und sie bedanken sich dafür, indem sie beispielsweise die Ausschüttung von Endorphinen, auch Glückshormone genannt, anregen. Diese wiederum steigern merklich die Laune. Körperlich aktive Menschen sehen daher nicht nur frischer aus, sondern sind auch im Alltag belastbarer und fühlen sich besser. Bewegung lässt zudem den Fettstoffwechsel verstärkt arbeiten und senkt so unter anderem die Cholesterin-Werte. Obendrein kommt das Immunsystem auf Touren und produziert vermehrt Abwehrzellen.
Also legen Sie los und versuchen Sie sich regelmäßig zu bewegen. Sie müssen sich nicht immer verausgaben. 2-3 mal die Woche einen flotten Spaziergang durchzuführen ist ausreichend, um die Vitalität zu fördern, bis ins hohe Alter.