Ausgeschlafene essen gesünder

vom 19. September 2010:

Laut einer Studie greifen Jugendliche, die weniger als 8 Stunden Schlaf bekommen, vermehrt zu Süßigkeiten und fettigem Essen. Mädchen sind hier noch stärker betroffen als Jungen. Das könnte eine Erklärung für frühere Untersuchungsergebnisse sein, dass zu wenig Schlaf Übergewicht fördert. Lesen Sie mehr…

Quelle: www.science.orf.at

Weitere News finden Sie unter: www.metabolic-typing.de/mt/news